wer verstehen will, muss wörter kennen

 

 

 

 

Wer finnische Texte verstehen will, muss finnische Wörter kennen. Soviel ist klar.

 

 

Denken Sie vom Anfang an daran, dass es zwei Gruppen von Wörtern sind, die Sie lernen müssen.

 

 

Zur ersten Gruppe gehören die ganz gewöhnlichen Wörter, wie Sie sie von anderen Sprachen her auch kennen: Finnische Wörter für Haus, sprechen, von, gehen, Baum, rennen, sowohl  etc.

 

 

 

 

Zur zweiten Gruppe gehören die sogenannten Suffixe.

 

Damit ist Folgendes gemeint:

 

Die finnische Sprache ist, wie die Fachleute dies zu nennen belieben, über weite Strecken eine agglutinierende Sprache. Auf gut Deutsch heisst dies, dass es eine Sprache ist, die Wörter zusammenleimt.

 

Das kann man an einem Beispiel zeigen: Das Wort talo heisst Haus. Wenn man sagen will, dass man aus dem Haus kommt, leimt man an dieses Wort talo ein sta an. Zusammen heisst dies dann talosta  - was, wenn man es wortwörtlich übersetzt, Hausaus bedeutet. Sind Sie dagegen im Haus, drücken Sie dies im Finnischen mit einem anderen Wort aus, das Sie ankleben: Dann heisst es talossa  - wortwörtlich Hausim.

 

Man kann an ein Wort mehrere kleine Wörter ankleben: An das Wort talossa kann man beispielsweise das Wörtchen si anhängen: talossasi  - was Hausindeinem heisst: in deinem Haus also.

 

 

 

Es gibt in der finnischen Sprache eine beeindruckende Menge solcher kleiner Wörter, die man an andere Wörter ankleben kann. Wie viele es genau sind, weiss wohl niemand so recht; nach meinen Schätzungen sind es 150 oder mehr.

 

Es ist aber nicht nur die Menge der verschiedenen anklebbaren Wörter, die beeindruckend ist. Beeindruckend ist auch, dass die finnische Sprache solche anklebbaren Wörter sehr häufig verwendet.

 

Man kann dies an einem Beispiel zeigen. Es folgt hier ein kurzer Abschnitt aus einem unlängst erschienenen Buch. Die Suffixe sind rot markiert.

 

Sitten Kuula kertoi kuulleensa, että Ylihärmän suojeluskunta harmoittelisi tammikuun 20. päivä Viitajärven jäällä Ylihärmässä. Kuulan mielestä Ylistaron suojeluskunnan piäisi mennä mukaan ylihärmäläisten harjoituksiin. joita johtasivat Saksan jääkarit.

 

 

Auch wenn Sie den Text nicht verstehen, merken Sie, dass die kleinen, angehängten Wörter tatsächlich eine wichtige Rolle spielen. Im Text kommen 26 Wörter vor; an 20 dieser Wörter sind Suffixe angehängt.

 

Dass man sie kennen muss, wenn man es mit finnischen Texten zu tun hat. liegt deshalb auf der Hand.