IST FINNISCH EINZIGARTIG?

 

 

 

Wer sich das erste Mal mit der finnischen Sprache und ihrer Grammatik beschäftigt, kommt oftmals aus dem Staunen nicht heraus: Da gibt es eine Sprache, und diese Sprache hat eine Grammatik, wie man sie noch nie gesehen hat.

 

Ist Finnisch also einzigartig?

 

Die Antwort lautet: Nein, sie ist, was die Grammatik betrifft, nicht einzigartig.

 

Allein in Europa gibt es mindestens drei Sprachen, die eine ähnliche Grammatik aufweisen - die estnische, die ungarische und auch die türkische Sprache.

 

Und wenn man einen Blick auf die Sprachen der Welt wirft, sieht es ähnlich aus: Die scheinbar so einzigartige Grammatik des Finnischen ist keineswegs einzigartig.

 

 

 

Warum aber haben viele Leute das Gefühl, die finnische Grammatik sei einzigartig?

 

Das Gefühl entsteht deshalb, weil die Leute das Finnische mit jenen Sprachen vergleichen, die sie am besten kennen: mit dem Englischen, dem Französischen, dem Spanischen, dem Deutschen, dem Italienischen, dem Latein und allenfalls auch mit dem Russischen.

 

Diese Sprache haben in der Tat eine ganz andere Grammatik als das Finnische. Aber eben: Das sind nicht alle Sprachen, die es auf der Welt gibt...

 

 

 

Davon kann man sich überzeugen, wenn man einen Blick in den World Atlas of Linguistic Structures wirft. Er vergleicht so gut wie alle Sprachen miteinander, die es auf der Welt gibt. 

 

Im Atlas sieht man, dass viele scheinbare Merkwürdigkeiten der finnischen Grammatik in anderen Sprachen gang und gäbe sind.

 

 

 

Den Atlas WALS finden Sie hier.