die SCHRECKLICHE graMmatik

 

 

 

 

 

Finnisch ist sehr einfach - sogar mein Hund versteht mich, wenn ich mit ihm Finnisch spreche.

 

       A. H., Goldgräber

 

 

 

A. H. arbeitet tatsächlich als Goldgräber - was im Sommer und Herbst und bei schönen Wetter ein attraktiver Beruf ist. Seine Aussage zum Finnischen begleitete er stets mit einem Augenzwinkern: A. H. wusste ganz genau, dass Finnisch eben gerade nicht einfach ist.

 

Tatsächlich ist es schon so: Das Finnische steht im Ruf, besonders schwierig zu sein. Dieser Ruf kommt nicht von ungefähr: Finnisch ist schwierig - an gewissen Stellen sogar haarsträubend schwierig.

 

Auf den folgenden Seiten geht es nicht darum, im Tiefflug über den Gesamtbereich der finnischen Grammatik zu gehen. 

 

Das Ziel ist ein anderes:  Es geht darum zu zeigen, wo und warum Finnisch für uns so schwierig ist.

 

 

Finnisch ist in erster Linie deshalb schwierig, weil sich ihre Grammatik von der deutschen Grammatik deutlich unterscheidet.

 

 

Die Finninnen und Finnen betonen, dass es in der finnischen Sprache kaum Ausnahmen gibt. So existieren in der finnischen Sprache exakt 3 unregelmässige Verben (zum Vergleich: im Deutschen sind es über 100 und im Englischen rund 200). 

 

Nun mag es tatsächlich sein, dass die Regeln kaum Ausnahmen kennen. Das Problem liegt anderswo: Es gibt zu viele Regeln.

 

 

 

 

Eine Quizfrage:

 

Wie viele verschiedene Formen kann man im Englischen aus dem Wort SHOP herstellen.

 

Und die Antwort lautet: 2, nämlich SHOP - und SHOPS, also die Mehrzahl.

 

Quizfrage 2: Wie viele verschiedene Formen kann man im Finnischen aus dem englischen Pendant SHOP herstellen - das finnische Pendant lautet KAUPPA?

 

Lassen Sie sich überraschen und lesen Sie hier weiter: Der Formenreichtum im Finnischen.

 

 

 

Finnisch hat 15 Fälle, sagt man jedenfalls, und für viele Leute ist es ein Grund, sich schaudernd von der Sprache abzuwenden. Allerdings ist die Sache mit den Fällen nur halb so wild:  Lesen Sie hier: 

 

Im Finnischen sind es 15 Fälle - ungefähr.

 

 

 

Auch wenn das Finnische schwierig ist: Es gibt einen Bereich, der geradezu erschütternd einfach ist - nämlich die Rechtschreibung.  Da können wir als dudengeplagte Menschen nur neidisch werden.

 

 

Wo das Finnische sonst noch einfach ist

 

 

 

 

 

 

Vielleicht wollen Sie sich doch mit der finnischen Grammatik beschäftigen: Einige Lehrbücher können Ihnen weiterhelfen.