was die leute über das finnische denken

 

 

 

Manche finden die finnische Sprache schrecklich.

 

Manche finden sie extrem schwierig.

 

Manche finden sie extrem einfach.

 

Manche finden sie fast zum Brüllen komisch.

 

 

Die Meinungen zur finnischen Sprache gehen auseinander.

 

 

 

Lesen Sie hier, was die Leute so sagen:

 

 

Herr Wellewill zum Beispiel charakterisierte sie so:

 

Männlich und wohllautend, dabei reich und ungemein biegsam. 1)

 

 

 

Z. B. Herr Lenz. Er sagt: Es ist alles halb so schlimm. Und vor den 15 Fällen muss man keine Angst haben.

 

 

Oder Anna Viljanen: Sie findet, man müsse schon allein deswegen Finnisch lernen, weil der Klang dieser Sprache etwas Hypnotisierendes an sich hat.

 

 

Oder Professor Marko Pantermöller:  Das Finnisch ungeheuer schwierig ist, ist eine Legende, sagt er. Um die Sprache zu lernen, braucht es am Anfang Beharrlichkeit - sisu halt, wie die Finnen dies nennen.

 

 

Herr Heikki Anttikoski dagegen sieht dies ganz anders: Nicht Finnisch, sondern Deutsch ist die schwierigste Sprache!

 

 

 

Herr Heikki A., Goldgräber aus Lappland, sieht dies nicht so. Er hält nüchtern fest:

 

Finnish is very easy. Even my dog understands me.

 

 

 

Und schliesslich noch Herr Peter Marten.  Zur finnischen Grammatik sagt er kurz und bündig:

 

Wenn dreijährige finnische Knirpse die finnische Grammatik in den Griff bekommen können, können Sie dies auch.

 

 

 

 

 1)

Herrn Wellewills Charakterisierung findet sich in einem Buch aus dem Jahre 1890. 

Das Buch ist Teil einer Buchreihe, die sich mit verschiedenen Sprachen beschäftigt. Der dreissigste Teil ist der finnischen Sprache gewidmet.

 

Der vollständige Titel ist etwas umständlich geraten:

 

Praktische Grammatik der finnischen Sprache. Die Kunst der Polyglottie. Eine auf Erfahrung begründete Anleitung, jede Sprache in kürzester Zeit und in Bezug auf Verständniss, Conversation und Schriftsprache durch Selbstunterricht sich anzueignen. Dreissigster Teil. Die finnische Sprache.

 

 Quelle: http://urn.fi/URN:NBN:fi-fd2016-00011075